Sportfilme

Mitreißende Unterhaltung mit dem Sport-Kick

Bei Sportfilmen stehen schon lange nicht mehr nur Karate-Kämpfer oder Baseballspieler im Rampenlicht. Im Laufe der letzten Jahre hat sich das Sub-Genre Sport immer stärker etabliert. Dramen, Komödien oder Dokumentationen werden geschickt ins Szene gesetzt. Dabei geht es um sportliche Ereignisse oder um die Athleten selbst. Fans der Sportarten wie beispielsweise Fußball, American Football, Boxen, Golf, Wintersport, Eishockey, Formel 1 und Wrestling kommen relativ häufig auf ihre Kosten.

Die Internetseite Sportfilmarchiv.de präsentiert eine Auswahl an passenden Filmen. Hier finden sich einerseits Filmtipps und Klassiker für actionreiche Stunden - zum anderen werden spezielle Top-Filme aus den vergangenen Dekaden und von heute vorgestellt. Diese stehen entsprechend als DVD, Blu-ray oder VoD zur Verfügung.

Beliebte Filme, Sport-Kassiker und Filmtipps

Top Sportfilme

Karate Kid (Remake)

Regie: Harald Zwart
Jahr: 2010
4/5

Bei Karate Kid handelt es sich um eine Neuverfilmung des 84er Originals. Damals noch mit Ralph Maccio und Pat Morita als Mister Miyagi. Das Remake wartet nun mit Jackie Chan und Will Smiths Sohn Jaden auf. Obwohl sich inhaltlich ein paar Details geändert haben, bleibt der Film ein Muß für alle Material Art-Fans ...

Weiter lesen

Weiße Jungs bringen's nicht

Regie: Ron Shelton
Jahr: 1992
5/5

Wer kann wohl besser Basketball spielen? Wesley Snipes und Woody Harrelson versuchen es herauszufinden. Dafür spielen sie nicht nur gegen andere Teams auf Straße, sondern wetten auch noch. Die ersten Spiele laufen recht gut, doch dann wendet sich das Blatt ...

Weiter lesen

Nacho Libre

Regie: Danny Elfman
Jahr: 2006
5/5

Wenn sich ein Koch unter mexikanischen Wrestlingkämpfer, muss das nicht immer gut ausgehen. DIese Erfahrung macht Ignacio (Jack Black) am Anfang auch. Weil er damit aber sein Haushaltsgeld für die Küche aufbessert, macht er weiter. Ganz zum Leidwesen seines Arbeitgebers - in dem Fall der Kirche ...

Weiter lesen

Aktueller Trailer

Dies und das

Sport war schon immer ein wichtiges Thema im Filmbusiness. Das fing beispielsweise an mit „Der Champion“ von und mit Charlie Chaplin. Eine weiterer Meilenstein kam 12 Jahre später heraus: „Der Weltmeister“ (1927) von Alfred Hitchcock. In den Siebziger Jahren begann mit „Rocky - Die Chance seines Lebens“ (1976) eine neue Ära, was Sportfilme betrifft. Hier stand auf einmal der Hauptdarsteller - in dem Fall Person Rocky Balboa (Silvester Stallone) - im Mittelpunkt, als das eigentliche sportliche Umfeld. Die Achtziger waren von grandioser Unterhaltung geprägt. Zu nennen sind hierbei Filmperlen, wie „Die Indianer von Cleveland“ (1989), „Annies Männer“ (1988) oder „Karate Kid“ (1984).

Was bei anderen Film-Genres funktioniert, ist bei Sportfilmen eher untypisch. Die Rede ist von Fortsetzungen. Was tun, wenn die Originale schon grandios sind und ein Großteil des Potentials abgeschöpft haben. Folglich haben es die nachfolgenden Filme schwer, an den vorangegangen Erfolg anzuknüpfen. Ausnahmen gibt es natürlich auch.

Wenn Filmideen ganz besonders oder einzigartig sind, dann kann es schon mal vorkommen, dass daraus etwas Neues entsteht. So wurden die Sportfilme „Das Wunder von Bern“ oder „Rocky“ entsprechend weiterentwickelt und als Musical-Umsetzungen einem größerem Publikum präsentiert.

Filmtipps

Die Indianer von Cleveland (1989)

Ohne Brille sieht er nichts, doch als Pitcher hat er’s drauf. Die Rede ist von Rick „Wild Thing“ Vaughn (Charlie Sheen). Doch Baseball ist ein Team-Spiel und der Abstiegskampf ist hart ...

Weiter lesen

Cools Runnings (1993)

Was passiert, wenn sich Jamaikaner für die Olympischen Spiele qualifizieren wollen? Ganz klar, sie werden Bobfahrer. Nach dem Motto - Dabei sein ist alles - machen sich die vier Freunde ans Training. ...

Weiter lesen

Das Wunder von Bern (2004)

1954, Bern/Schweiz. Die Fußball-Weltmeisterschaft steht bevor. Im Finalspiel treffen Deutschland auf Ungarn. Mit einem unerwarteten 3:2 Sieg werden der deutsche Trainer Sepp Herberger und Kapitän Fritz Walter zu Legenden ...

Weiter lesen

„... Du denkst nur mit den Augen - da kannst Du leicht getäuscht werden ...“

Mr. Han (Jackie Chan)